Sieg zum Saisonende!

Wegen einer Sprachreise, einer Hochzeit, einer Erstkommunion und einer Bänderverletzung am Donnerstag gegen Neuhofen standen nur  5 der 12 Spielerinnen der ADM-Volleys für das letzte Spiel der Saison am Sonntagnachmittag in Wels zur Verfügung, und da die Welser Mannschaft leider schon im Vorfeld nicht bereit war zu verschieben, mussten die „Oldies“  Maxi Humenberger, Sanne Kreinecker und Karin Pramer nachgemeldet werden, um überhaupt antreten zu können.

Im ersten Satz hatte die neu formierte Mannschaft rund um Neo-Kapitänin Gerda Felbinger noch die eine oder andere Abstimmungsschwierigkeit und verlor 18:25, doch in den Sätzen 2, 3 und 4 lief es – auch dank einiger mitgereister Fans – um einiges besser, und so ging das Spiel schließlich mit 3:1 (18:25, 25:19, 25:21, 25:17) an die Linzerinnen.
Somit stehen die ADM-Mädels an der Tabellenspitze des Frühjahrsdurchgangs und freuen sich jetzt schon auf die neue Saison 2017/18!

Danke an alle unsere treuen Fans, die uns lautstark und motivierend durch die ganze Saison begleitet haben!